erg
Suche
In Folge #021 zu Gast im #BeatYesterday-Podcast: Sportreporter Christoph „Icke“ Dommisch. | © privat/S. Hackl

Der #BeatYesterday Podcast #021 mit Christoph „Icke“ Dommisch

Das Finale der amerikanischen Profi-Football-Liga steht an: der Super Bowl. Passend zu einem der größten Sportevents des Jahres haben sich Sebastian und Kevin mit Christoph „Icke“ Dommisch einen Fachmann in die Sendung geholt.

Seit vier Jahren ist Christoph Dommisch als Sidekick von Moderator Frank Buschmann bei der Übertragung des Super Bowls mit von der Partie. Von allen liebevoll nur kurz und knackig „Icke“ genannt, durchforstet der 32-Jährige die sozialen Netzwerke nach relevanten News und Kommentaren zum großen Finale und präsentiert sie live in der Sendung.

Doch nicht nur das große Sportspektakel ist Thema – der studierte Sportjournalist spricht im #BeatYesterday-Podcast-Interview auch über den Familienmensch „Icke“ sowie über seinen Lieblingssportler Dirk Nowitzki und gibt Einblicke in die Beziehung zu seinem Mentor und Fernsehkollegen Frank Buschmann.

Außerdem verrät „Life Coach“ und TV-Sportexperte Volker Schenk neue Tipps zur richtigen Formulierung deiner Neujahrsvorsätze.

Podcast

Alle Folgen des #BeatYesterday Podcasts sind auch bei Spotify und iTunes verfügbar.

© privat/S. Hackl, K. Scheuren

Über den #BeatYesterday Podcast


Fitness für die Ohren: Sebastian Hackl und Kevin Scheuren präsentieren dir den #BeatYesterday Podcast. Dieses monatlich erscheinende Audioformat ist für jeden Hörer geeignet – egal wie sportlich. Training und Ernährung spielen natürlich eine zentrale Rolle, sind aber nicht die einzigen Themen. Zusammen mit motivierenden Gästen aus den verschiedensten Bereichen ist dieser Podcast eine Quelle positiver Energie, die dich dazu anregen soll, den ein oder anderen Schritt mehr zu machen … Tag für Tag!

Der Jingle zur Sendung kommt übrigens von der Band „chamistry“.

Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,001
Loading...
Garmin vívosport
07.02.2018

Für einen besseren und gesünderen Lebensstil

  • runter vom Sofa, raus an die frische Luft: Der Fitness-Tracker hilft dir, dich mehr zu bewegen
  • egal ob du drinnen oder draußen aktiv bist – du kannst ablesen, ob du dich mehr bewegen solltest um gesund und fit zu bleiben
  • deine Herzfrequenz wird automatisch direkt am Handgelenk gemessen und dir neben deinem Stresslevel jederzeit angezeigt.
  • wenn du mehr willst, ist der Fitness-Tracker dein Begleiter beim Laufen, Walken, Gehen oder Radfahren

zu Garmin.com
Mehr laden
loader