erg
Suche
© iStock.com/monkeybusinessimages

Freeletics: Effektives Training per App

Der Gang ins Studio ist ab sofort nicht mehr nötig, um fit zu werden. Hol dir einfach die Fitness-App Freeletics. Damit trainierst du überall und jederzeit effektiv.

Freeletics-Übungen: Vom Anfänger zum Athleten

Freeletics setzt sich aus drei Kernkomponenten zusammen: Workouts, Exercises und Runs. Beim Einrichten der Freeletics-App beantwortest du Fragen zu deinem Fitnesslevel und deinen Zielen. Möchtest du an Muskelmasse zulegen, Gewicht verlieren oder ganz allgemein fit werden? Passend zu deinen Angaben stellt die App deinen individuellen Freeletics-Trainingsplan zusammen. Alle Übungen werden in Text und Videos genau erklärt und sind gut nachzuvollziehen. Das ist wichtig. Denn die Freeletics-Übungen müssen schnell und exakt ausgeführt werden.

Freeletics kombiniert drei Workout-Prinzipien

Wo du trainierst, entscheidest du. Im eigenen Wohnzimmer, im Park, im Garten oder im Fitnessstudio. Eine Klimmzugstange, eine Matte und dein Körpergewicht als Trainingsgeräte genügen. Freeletics ist eine Mischung aus funktionellem Training, in dem mehrere Körperpartien gleichzeitig belastet werden, der anspruchsvollen Multisport-Methode CrossFit und High Intensity Training (HIIT). Kurz gesagt: Freeletics ist nichts für Weicheier. Die Workouts dauern maximal 45 Minuten – und haben es richtig in sich. Beim Hochintensiv-Training etwa geht es darum, in kurzer Zeit maximal zu trainieren und dich dabei voll auszupowern. Die gute Nachricht: Ziehst du dein Freleetics-Training konsequent durch, siehst du schnell Erfolge. Deine Körperkraft, deine Ausdauer und folglich auch deine Laune steigen an.

Motiviert durch spielerischen Ansatz

Damit du dein Ziel erreichst, hat die Freeletics-App verschiedene Motivationstricks auf Lager. Es gibt ein Punktesystem, das an Computerspiele erinnert und deinen Fortschritt sichtbar macht. Damit kannst du gegen andere Freeletics-Anwender antreten oder auch gegen dich selbst. Die Freeletics-App bietet viel – und Qualität hat ihren Preis: Zwar gibt es auch eine kostenlose Variante der App. Wenn du die App für iPhone und Android-Geräte allerdings in vollem Umfang und mit individuellem Freeletics-Trainingsplan nutzen willst, kostet das für drei Monate knapp 35 Euro. Abonnierst du sechs Monate, bist du mit 60 Euro dabei.

Veröffent­lichungsdatum: 27.08.2016
Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3,502
Loading...
Garmin vívoactive 3
15.02.2018

GPS-Multisport-Smartwatch

  • Integrierte Sportapps – Laufen, Radfahren, Schwimmen, Golf, SUP usw.
  • Garmin Pay™ für kontaktloses Bezahlen
  • 24/7 Herzfrequenzmessung am Handgelenk
  • Smart Notifications
  • Fitness-Tracking

zu Garmin.com
Mehr laden
loader