erg
Suche
Ohne eine Laufuhr läuft heute nichts mehr! Welches Modell passt zu dir? | © Garmin

Forerunner-Serie – welche Laufuhr passt zu dir?

Ob Einsteiger, ambitionierter Hobbyläufer oder Ultra-Marathon-Teilnehmer: Garmin hat für jeden die richtige Laufuhr. Welche ist für dich gemacht? Ein Überblick.

Eine Laufuhr misst deine Geschwindigkeit, die zurückgelegte Distanz, deine Herzfrequenz, verbrannte Kalorien und trackt – je nach Modell – noch viele weitere Daten. Sie kann dir so dabei helfen, deine Leistung stetig zu verbessern, ist Motivator und hilft, dein Training zu optimieren. Kurzum: Ohne eine Laufuhr läuft heute nichts mehr. Doch nicht jedes Modell ist für jeden geeignet. Während der eine nur die wichtigsten Basisfunktionen benötigt und von zu viel Technik überfordert ist, brauchen andere Läufer möglichst viele Funktionen und detaillierte, umfangreiche Auswertungen ihres Trainings.

Garmin hat die Laufuhr, die wirklich zu dir passt

In der Forerunner-Serie von Garmin ist für jedes Fitnesslevel und jedes Bedürfnis die passende Laufuhr dabei. Für Einsteiger und Profis. Für Puristen und Technikfreaks. Frage dich vor dem Kauf einer Laufuhr grundsätzlich, welche Funktionen dir wirklich wichtig sind. Was sollte deine Laufuhr alles können? Welche Daten willst du erfassen? Wie detailliert soll die Auswertung sein? Und nicht zuletzt: Wie viel Geld möchtest du ausgeben?

Für Einsteiger und moderate Läufer: Garmin Forerunner 30 und Forerunner 35

Du fängst gerade mit dem Laufen an oder läufst regelmäßig, aber nicht täglich und eher als Ergänzung zu anderen Trainings? Du wünschst dir eine Uhr, die die wichtigsten Funktionen für Läufer mitbringt und dabei schön übersichtlich ist und technisch nicht zu anspruchsvoll? Eine Laufuhr, die einfach und intuitiv zu bedienen ist und nicht so groß? Dann sind der Forerunner 30 und der Forerunner 35 die richtigen Trainingspartner für dich.

Das Einsteigermodell Forerunner 30 liefert dir die wichtigsten Infos zu Pace, Distanz und Zeit im Überblick. | © Garmin

Die beiden Einsteigermodelle sind besonders klein und leicht und liefern dir die wichtigsten Infos zu Pace (durchschnittliche Minuten pro Kilometer), Distanz und Zeit im Überblick. Die Herzfrequenzmessung erfolgt direkt am Handgelenk, so dass du keinen Brustgurt tragen musst. Angaben zum Kalorienverbrauch und persönlichen Rekorden sorgen für zusätzliche Motivation. Via Live-Tracking kannst du auch deine Freunde dein Training verfolgen lassen. Aber die beiden Modelle können noch mehr, als dass du sie nur zum Training tragen solltest: Sie tracken auch deine Alltagsaktivität wie deine Schrittzahl und auch deine Schlafdaten und erkennen, wenn du dich bewegst. Außerdem benachrichtigen sie dich über Anrufe und SMS auf deinem Handy. Du musst es also nur noch aus der Tasche ziehen, wenn es wirklich wichtig ist.

Ideal für Einsteiger: Der Forerunner 35 ist einfach und intuitiv zu bedienen und bringt alle wichtigen Funktionen mit. | © Garmin

Der Forerunner 35 verfügt zudem über praktische Vibrationsalarme (zum Beispiel bei Intervallwechseln), integrierte Sport-Apps für Indoor- und Outdoor-Trainings, die Möglichkeit, verschiedene Sportprofile anzulegen. Auch deine Playlists auf dem Smartphone kannst du über die Uhr steuern. Der integrierte Virtual Pacer funktioniert wie dein persönlicher Lauftrainer und signalisiert dir, wenn du etwas schneller oder langsamer laufen musst, indem er deine aktuelle Pace mit der Zielpace vergleicht. Das ist wie ein „virtueller Gegner“. Du kannst mit der Funktion auch gegen einen deiner  früheren Läufe auf der Strecke antreten. Die Uhr zeigt dabei Vorsprung oder Rückstand an. So macht #BeatYesterday Spaß!

Für Ambitionierte: Garmin Forerunner 235, Forerunner 645 und 645 Music

Laufen ist ein fester Bestandteil deines Alltags. Du bist motiviert und ambitioniert, willst deine Leistung stetig steigern und brauchst eine Laufuhr, die dich bei Bedarf auch bei Wettkampfvorbereitungen unterstützt. Dann sind der Forerunner 235 und der Forerunner 645 und Forerunner 645 Music für dich ideal.

Für echte #BeatYesterday-Momente: der Forerunner 235 | © Garmin

Auf diese GPS-Performance-Laufuhren kannst du verschiedene Trainingspläne laden. Wähle dazu aus den vorhandenen Garmin-Plänen einen Trainingsplan aus oder passe ihn bei Garmin Connect individuell an deine Bedürfnisse an. Du kannst dir mit diesem Forerunner sogar den Garmin Coach als deinen persönlichen Lauf-Coach ums Handgelenk schnallen. Wie ein richtiger Trainer, betreut er dich im gesamten Trainingsverlauf: macht dir, basierend auf einer vorherigen Analyse, Vorgaben für dein Training und gibt neue Impulse, wenn du laut Trainingsdaten so weit bist. Denn dank detaillierter Analysen hast nicht nur du mit dem Forerunner 645 deine Leistung immer im Blick. Per LiveTrack verfolgen deine Familie und Freunde deine Läufe. Das motiviert. Dazu kommen weitere Funktionen wie der Erholungsratgeber, die Benachrichtigung über SMS und Anrufe auf deinem Handy, Schrittzähler sowie die Berechnung deines Kalorienverbrauches und Schlaftracking. Die Uhren messen die Herzfrequenz übrigens direkt am Handgelenk. Für entspannte, befreite Läufe ohne Brustgurt.

Der Forerunner 235 zeigt den Herzfrequenzbereich dabei in Farben auf dem Display an. So siehst du auf einen Blick, ob du dich im optimalen Bereich befindest. Audioansagen leiten dich durch dein Training. Zudem ermittelt der Forerunner 235 deine VO2max, einen Gradmesser der Ausdauerleistungsfähigkeit. Für echte #BeatYesterday-Momente.

Mit der Uhr kontakt- und bargeldlos bezahlen: Die Forerunner 645-Modelle unterstützen Garmin Pay. | © Garmin

Der Forerunner 645 und 645 Music gehen einen Schritt weiter und liefern dir noch mehr Werte, die für deinen Trainingserfolg entscheidend sind. Dazu gehören Daten zum Leistungs- und Trainingszustand, Laufeffizienz-Werte wie Schrittfrequenz, Schrittlänge, Bodenkontaktzeit und Balance der Bodenkontaktzeit, vertikale Bewegung und vertikales Verhältnis. Die Werte erhältst du, wenn du die Uhren mit einem kompatiblen Herzfrequenz-Brustgurt nutzt oder den Running Dynamics Pod verwendest, der am Bund der Kleidung befestigt wird. Praktisch: Beide Forerunner 645-Modelle unterstützen Garmin Pay. Das heißt, du kannst mit den Uhren auch kontakt- und bargeldlos bezahlen. Und mit dem Forerunner 645 Music sogar dein Handy zu Hause lassen: Bis zu 500 Musiktitel speicherst du direkt auf der Uhr. Und spielst sie kabellos über Bluetooth-Kopfhörer ab.

Für Profis: Forerunner 735XT und Forerunner 935

Du machst keine halben Sachen. Laufen ist dein Leben. Dein Ziel: Jeden Tag noch schneller sein und weiter kommen. Du liebst es deshalb, dein Training bis ins Detail zu analysieren. Du wünschst dir eine umfangreiche und exakte Datenanalyse, brauchst so viele Statistiken und Auswertungen wie möglich, um immer den Überblick über deinen Leistungsstand zu haben. Um Erholungsphasen genau im Auge zu behalten und deinen Laufstil zu optimieren. Deshalb sind dir auch erweiterte Laufeffizienz-Werte wie Schrittlänge, Balance der Bodenkontaktzeit und vertikales Verhältnis wichtig.

Für Lauf-Profis wie dich hat Garmin gleich zwei Highlevel-Modelle im Angebot: Den Forerunner 735XT und den Forerunner 935.

Der Forerunner 735XT misst deine Herzfrequenz und weitere wichtige Werte wie Laktatschwelle, Belastungswert und Leistungszustand. | © Garmin

Der Forerunner 735XT hilft dir dabei, über dich hinaus zu wachsen. Die Multisportuhr misst deine Herzfrequenz am Handgelenk, in Wettkamfphasen über einen Brustgurt außerdem zusätzliche wichtige Laufeffizienzwerte und physiologische Messwerte wie Laktatschwelle, Belastungswert und Leistungszustand. Strava Live Segmente machen dein Lauf- und Radtraining zum virtuellen Wettkampf. Und mit ihrer kompakten Größe und dem bequemen Armband trägst du die Uhr den ganzen Tag und nutzt sie auch außerhalb des Trainings, um Schritte, Kalorienverbrauch und Schlafdaten zu tracken.

Highlevel-Modell für Läufer: Mit dem Forerunner 935 bringst du dein Training noch mal auf ein völlig anderes Niveau! | © Garmin

Mit dem Forerunner 935 bringst du dein Training noch mal auf ein völlig anderes Niveau. Diese Highend-GPS-Multisportuhr ist gemacht für super ambitionierte Läufer und für Triathleten (24 Stunden Akkuleistung im GPS-Modus und bis zu 60 Stunden im UltraTrac-Energiesparmodus!). Mit den getrackten Daten optimierst du dein Training und holst auch aus den Erholungszeiten noch mehr heraus. Der Forerunner 935 misst zum Beispiel, wie effektiv dein aktueller Trainingsplan ist, wertet deine letzten Trainings und Leistungsindikatoren aus und sagt dir, ob du dich steigerst, deine Höchstform erreicht hast oder gar zu viel trainierst. Genau zu wissen, wie dein Trainingszustand ist und welchen Effekt dein Training hat, macht dich schon zu einem besseren Läufer. Mit der Ermittlung der anaeroben Schwelle optimiert die Multisportuhr dein Training bis ins letzte Detail. Und wenn du mal fernab bekannter Wege läufst, bestimmt die Uhr selbst in unwegsamen, schwierigen Gebieten stets deine Position und liefert dir auch Höhendaten. Auf Knopfdruck wechselst du bei Bedarf zwischen unterschiedlichen Disziplinen. Eine Uhr für allerhöchste Ansprüche. Kein Wunder, dass auch viele Spitzensportler wie der Ultraläufer Steve Way auf der Forerunner 935 schwören.

Nicole Benke
© Martin Szymanski

Über #BeatYesterday-Autorin Nicole Benke


Nicole Benke liebt gutes Essen – am liebsten selbst gekocht aus frischen Produkten der Saison. Von Crash-Diäten hält die Food-Journalistin gar nichts. Sie findet: Eine gesunde Ernährung soll Spaß machen, darf nicht verkrampft sein und muss auch mal Raum für Genuss bieten. Denn strikte Verbote machen nur schlechte Laune. Und wer kann die schon gebrauchen?

Veröffent­lichungsdatum: 10.09.2018
Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Garmin Forerunner 645 Music
19.04.2018

GPS-Performance Laufuhr mit Musik

  • Integrierter Musikplayer – höre 4GB Musik direkt über Bluetooth Kopfhörer
  • Umfangreiche Lauffunktionen – wie Pace, Distanz, Auto Lap, Intervalltraining u.v.m
  • Erweiterte Performance Analyse – Übersicht von VO2max., Trainingsbelastung, etc.
  • Garmin Pay™ ready – Mobile Payment via NFC
  • 24/7 Herzfrequenzmessung am Handgelenk

zu Garmin.com
Mehr laden
loader