erg
Suche
© iStock.com/puhhha

Crashdiäten für die Bikini-Figur – und was ich davon halte!

Online-Trainingsprogramme versprechen die perfekte Strandfigur in Rekordzeit. Unsere Autorin Katrin hat den Sommerurlaub bereits gebucht und sich die Angebote angesehen.

Der Personal Trainer kommt heute in den häufigsten Fällen nicht mehr persönlich vorbei. Man kann ihn online bestellen, wie eine Pizza. Um das wieder abzutrainieren, was tatsächliche Pizza-Bestellungen wohlmöglich mitverschuldet haben: Überflüssige Pfunde. Im TV und Online werben diverse Anbieter damit, dass es mit dem richtigen Training, dem richtigen Essen und der richtigen Motivation ein Leichtes sei, in z.B. 10 Wochen den Traumkörper zu erreichen.

Fit per Mouseover?

Bei allen Diät-Programm-Anbietern ist eines gleich: Auf den Angebotsseiten sieht man endlose Galerien mit Vorher-Nachher-Bildern von Frauen mit Problemzonen, die sich in Sixpack-Models verwandelt haben. Doch wie unterscheiden sich diese neuen, digitalen „Blitzdiäten mit Workout“ von den „Buns of steel“-Videokassetten mit Jane Fonda aus den 80er-Jahren? Oder kennt ihr noch „Shape your Body“ mit Cindy Crawford aus den 90ern? Und was ist mit den ewig wiederkehrenden Diätplänen in den gängigen Frauenzeitschriften? Machen die neuen Internetanbieter etwas anders?

© iStock.com/jacoblund

Training und Ernährung sind heute technischer

Die Optik und die sprachliche Tonalität der Angebote sind anders geworden. Die Texte strotzen vor Ehrgeiz, dem Ansporn zum unbedingten Siegeswillen und dem Anspruch, den inneren Schweinehund mal ordentlich zu vermöbeln. Kurz: Es herrscht eher ein Kasernenhof-Ton. Und dass auch wir Frauen heutzutage Langhanteln deadliften, wird ebenfalls fast vorausgesetzt. Mit Pilates und Yoga und dem Essen von viel Salat ist der Muskelaufbau, der zum Erreichen des hochgesteckten Ziels nötig ist, kaum zu bewältigen. Der praktische Clou: Trainingspläne, Einkaufslisten, Rezepte und alle anderen Hilfestellungen sind online bzw. per App zu verwalten.

Die Trainingspläne: Effektiv – aber was ist daran neu?

Wer von der Bikini-Figur träumt, muss sich bewegen. Und zwar nicht zu knapp. Die Online-Fitness-Anbieter liefern eine Fülle an Vorschlägen für Fitness- und Muskelaufbau. Dabei gilt die Faustregel: Viel hilft viel. Wer wirklich in so kurzer Zeit eine sogenannte „Bodytransformation“ erreichen will, muss an vier bis fünf Tagen in der Woche mindestens eine Stunde Sport einplanen.

Die Programme setzen sich, wie bei jedem anderen Fitnesstraining auch, aus Ausdauer- und Muskelaufbauelementen zusammen. Ob man im Park laufen gehen möchte oder im Gym Stepper oder Laufbänder benutzt, bleibt einem in der Regel selbst überlassen. Ebenso kann man wählen, ob der Muskelzuwachs durch Übungen mit Eigengewicht, Training an Geräten oder mit Freihanteln erzeugt werden soll. Für Fitness-Neulinge sind solche Pläne und Anleitungsvideos durchaus sinnvoll. Allein beim Training an Geräten erscheint es fraglich, ob man den Fitness-Trainer in Person ersetzen kann – denn schnell ist etwas falsch gemacht.

© iStock.com/JanPietruszka

Die Ernährung: Viel Disziplin überbacken mit doppelt Askese

Die Diätpläne der verschiedenen Traumfigur-Anbieter unterscheiden sich im Grunde wenig. Wer in 10 Wochen den attraktiven Urlaubsbody will, kann sich Fast Food, Alkohol und Süßigkeiten komplett abschminken. Der intensive Trainingsplan wird von einer low carb/high protein Diät begleitet. Diese besteht aus jeder Menge grünem Gemüse, fettarmen Proteinquellen wie Geflügel oder Fisch, Quark und dazu ergänzend Eiweißshakes, die praktischerweise von vielen Seitenbetreibern direkt mitverkauft werden. Ein Argument für das Gesamtpaket sind hier die Rezepte, die von den Anbietern ebenfalls mitgeliefert werden. Denn ein wesentlicher Faktor für das Durchhalten einer solchen Diät ist eine schmackhafte Abwechslung auf dem Speiseplan. Nur so schafft man es, den Heißhungerattacken auszuweichen.

Die Abnehmformel: Im Grunde ist es ganz einfach

Die Programme basieren im Grunde alle auf der gleichen Kombination. Es geht darum, dem Körper weniger Kalorien zur Verfügung zu stellen, als er verbraucht. Gleichzeitig wird der Kalorienumsatz erhöht, indem man über das Training Muskeln aufbaut. Damit der hungernde Stoffwechsel nicht auch die gerade aufgebauten Muskeln wieder „auffrisst“ enthalten die täglich zugeführten Eiweißshakes neben reichlich Molke-Protein-Isolat auch verzweigtkettige Aminosäuren, die sogenannten BCAA’s. Während intensiver Trainingsphasen verhindern diese essentiellen Fettsäuren, dass der Körper seinen Energiebedarf deckt, indem er Muskelzellen verstoffwechselt. Hält man diese Trainings- und Diätkombination diszipliniert durch, sieht man schon nach kurzer Zeit die Pfunde purzeln und insgesamt wesentlich fitter aus.

Kurz: Man muss den Hintern hochkriegen, auf sehr viel verzichten und braucht eine gehörige Portion Disziplin. Das muss jedem klar sein, der eine Diät im Eilverfahren absolvieren will. Da ändern auch die neuen Medienkanäle nichts. Wem die Crashdiät zu radikal ist, der sollte sich Schritt für Schritt seinen Trainingszielen näheren – schließlich kommt es letztlich auf die langfristige Gesundheit an – trotz nahendem Sommerurlaub.

Beispiele aktueller Trainingsprogramme am Markt:

  • Das 10 Wochenprogramm der Personal Trainer Alina Schulte im Hoff und Julian Zietlow:
    size-zero.de
  • Eine Erfolgsgeschichte – in 5 Jahren vom Pummelchen zum YouTube Fitness-Star. Sophia Thiel und ihr Programm:
    sophia-thiel.com
  • Das 8 Wochen Bodychange Programm von Pro7-Moderator Daniel Aminati:
    machdichkrass.de
Veröffent­lichungsdatum: 01.05.2017
Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Garmin Forerunner 35
20.11.2018

Laufen mit Herz

  • misst deine Herzfrequenz am Handgelenk
  • zeigt dir, wie weit und wie schnell du läufst
  • zeichnet deine Aktivitäten beim Radfahren, Laufen und Cardio auf
  • informiert dich über eingehende Nachrichten auf deinem Handy
  • lässt dich die Musik auf deinem Handy steuern
  • ist schmal, leicht und ein perfekter Begleiter für den Alltag
  • begleitet dich als idealer Partner bei deinem Einstieg in ein aktiveres Leben

zu Garmin.com
Mehr laden
loader