Active

Die Jagd geht weiter: Die neuen Badges im August

Zahlreiche Herausforderungen erwarten dich im August. Stelle dich den monatlichen Challenges, bleibe sportlich aktiv und belohne dich so mit den besonderen Badges in Garmin Connect.

Teilen
0

Im August gibt es wieder Badges für fleißige Trophäen-Jäger:innen! Insgesamt erwarten dich elf sportliche Herausforderungen. Ob im Kraftraum, auf dem Rad oder im Wasser – wenn du an den Challenges teilnimmst, verbesserst du deine Fitness und belohnst dich dafür mit formschönen Abzeichen. In unserer Übersicht findest du alle Abzeichen für den August. Welche Badges möchtest du holen?

Badge-Challenges für drei Monate

Du suchst eine Langzeit-Herausforderung? Dann stelle dich der dritten Etappe der Quartals-Challenges vom 1. Juli bis zum 30. September. Die Auszeichnungen belohnen dein Durchhaltevermögen. Bleibe motiviert und vergrößere deine Sammlung. Eine Liste aller Badges findest du in unserer Juli-Übersicht.

Badges für Läufer:innen

Läuferisches Wochenende

Freie Tage sind für dich kein Grund, mit dem Training auszusetzen? Sehr gut! Denn die Badge-Jagd pausiert auch am Wochenende nicht. Vom 13. bis zum 15. August musst du einen 10 km Lauf absolvieren, damit deine Trophäensammlung wächst.

August Garmin Badge 10 km Lauf am Wochenende

Im Laufschritt durch den August

Ab in die Laufschuhe! Im August musst du fleißig Kilometer schrubben. Selbst wenn die Hitze es einem manchmal schwer macht, kannst du mit diesen Tipps trotzdem deine Laufrunden drehen. Erfasse über den gesamten Monat 80,5 Kilometer (50 Meilen) mit deiner Uhr und du verdienst dir die Badge.

August Garmin Badge 50 Meilen Laufen

Challenges und Badges

Du willst mehr über die Challenges und Badges wissen? Hier findest du Antworten auf die meistgestellten Fragen.

Badges für Radfahrer:innen

Monatsstart auf zwei Rädern

Vom 1. bis zum 14. August erwartet dich die erste Challenge und für diese musst du viel Zeit auf dem Rad verbringen. Erfasse in den ersten zwei Wochen des Monats 200 gefahrene Kilometer auf deiner Uhr und belohne dich mit der Auszeichnung in Garmin Connect.

Damit du mit möglichst viel Fahrkomfort und sicher unterwegs bist, solltest du regelmäßig deinen Reifendruck überprüfen. Welcher Druck optimal ist, hängt davon ab, mit welchem Bike und auf welchem Untergrund du gerade fährst. Mehr dazu liest du hier.

August Garmin Badge Radfahren 200 Kilometer

Am Wochenende in die Pedale treten

Die Natur protzt im August mit saftigem Grün. Blumenduft umschmeichelt deine Nase und der Fahrtwind kühlt den Körper. Der Spätsommer ist die beste Zeit für eine ausgedehnte Radtour. Also rauf auf den Sattel und ab auf die Landstraße. Erfasst du vom 20. bis zum 22. August mindestens 40 Kilometer in der Aktivität Radfahren, gehört diese Badge dir.

August Garmin Badge Radfahren 40 Kilometer am Wochenende

Kilometer sammeln im August

Lass das Auto häufiger stehen und schwing dich stattdessen aufs Rad. Denn das Kilometerziel im August hat es in sich. Radelst du 250 Kilometer, ergatterst du auch die dritte Fahrrad-Badge des Monats. Ultra-Radsportler Sven Ole Müller geht sogar noch weiter und will 9.200 Kilometer auf zwei Rädern bestreiten.

August Garmin Badge 250 Kilometer mit dem Rad fahren

Badges für Schwimmer:innen

Bahnen ziehen im August

Die warmen Temperaturen treiben dir sofort den Schweiß auf die Stirn? Dann verbinde deine Badge-Jagd mit ein bisschen Badespaß. Schwimme vom 8. bis zum 14. August mindestens 1.000 Meter und füge deiner Sammlung ein weiteres Abzeichen hinzu. Besonders schnell bist übrigens beim Kraulen. Wie die du die Schwimmtechnik richtig ausführst, liest du hier.

August Garmin Badge 1000 Meter schwimmen

Ein Kilometer im Wasser ist keine Herausforderung für dich? Kein Problem. Stell dich der Garmin Schwimm-Challenge im August und miss dich mit anderen Sportler:innen. Wer schafft die meisten geschwommenen Kilometer? In der #Beatyesterday-Gruppe in Garmin Connect kannst du teilnehmen und deine Mitstreiter:innen übertrumpfen. Ergatterst du den ersten Platz?

Badges für Schrittesammler:innen und Wandernde

Spaziergang zur Badge

Das gute Wetter lockt dich zu einem Sommerspaziergang raus in die Natur. Vom 6. bis zum 8. August müssen es mindestens 4,83 Kilometer (3 Meilen) sein und du schlenderst zur Badge. Mit Freund:innen oder dem #BeatYesterday-Podcast auf den Ohren macht der Ausflug noch mehr Spaß.

August Garmin Badge 3 Meilen Gehen

Schritte sammeln im August

Die Schritte-Challenge fordert dich den gesamten Monat, belohnt dich dafür aber mit einem formschönen Abzeichen. Die nächste Badge erfordert 300.000 Schritte im August. Wer einen Tag regenerieren möchte, holt die Schritte eben am nächsten Tag nach. Bestreitest du den Weg zum Job oder in den Supermarkt mit dem „Fußbus”, ist das Ziel schnell erreicht.

August Garmin Badge 300.000 Schritte sammeln

Durch den Monat schreiten

Für diese Challenge kannst du dir regelmäßige Spaziergänge oder spannende Tagestrips einplanen. Wasser in den Rucksack, Sonnencreme auf die Haut, die Aktivität Gehen auf der Uhr einstellen und ab gehts. Mindestens 48,3 Kilometer (30 Meilen) muss deine Uhr am Ende des Monats anzeigen. Damit verdienst du dir eine weitere Auszeichnung für deine Sammlung.

Was du für deine Touren in deinen Wanderrucksack packen solltest, verrät dir Markus Gründel in diesem Beitrag.

August Garmin Badge 30 Meilen Gehen

Welche Badges sicherst du dir im August?

Schnapp dir neue Auszeichnungen. Die Challenges im August fordern deinen Körper heraus. Welchen stellst du dich diesen Monat? Du kannst mehrere Antwortmöglichkeiten wählen.

Mit dem Laden des Inhalts akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von Total Poll. Zukünftig werden alle Inhalte von Total Poll direkt angezeigt

Inhalt laden

Badges für sportlich Aktive

Entspannt durch den August

Die Jagd nach Badges kann auch entspannend sein. Mit Yoga gönnst du deinem Körper Ruhe. Deine Muskeln regenerieren sich und sind bereit für kommende anstrengende Challenges. Widmest du dich der indischen Lehre mindestens fünf Stunden im August, vergrößerst du deine Badge-Sammlung.

August Garmin Badge 5 Stunden Yoga

Starke Muskeln für die Badge

Ran an die Eisen. Das Sommerwetter macht das Krafttraining besonders anstrengend. Trotzdem kannst du dir eine Badge verdienen. Erfasse dafür mindestens fünf Stunden Krafttraining mit deiner Uhr und die Auszeichnung gehört dir. Sollen deine Muskeln wachsen, ist Split-Training eine effektive Variante. Nach dem Workout kannst du dich mit einem Sprung ins Wasser abkühlen.

August Garmin Badge 5 Stunden Kraftsport

Wo findest du Challenges, Badges und Badge-Challenges und wie kannst du sie aktivieren?

Challenges und Badge-Challenges

  1. Öffne Garmin Connect auf deinem Rechner oder Smartphone.
  2. Klicke in der Menüleiste auf Challenges.
  3. In der nächsten Ansicht kannst du alle aktuellen Challenges und Badge-Challenges sehen. Sie werden automatisch erneuert, sobald eine Aufgabe dazu kommt. Such dir eine Challenge und/oder Badge-Challenge aus und klicke darauf.
  4. Dort siehst du die jeweilige Aufgabe und wie viel Zeit du dafür hast. Entscheidest du dich für eine Challenge und/oder Badge-Challenge, klicke auf „teilnehmen“.
  5. Es kann losgehen! Du kannst jetzt die Aktivitäten vornehmen, die du für die Challenge und/oder Badge-Challenge brauchst.

Badges

  1. Öffne Garmin Connect auf deinem Rechner.
  2. Klicke in der Menüleiste auf Badges (Auszeichnungen).
  3. Dort siehst du nun alle erhaltenen Badges. Gehst du auf die verfügbaren Badges, findest du weitere und kannst dir passende Ziele heraussuchen.
Auch Interessant

Garmin Connect

20.11.2018

Die Plattform für dein #BeatYesterday

Analysiere deine Fitnessdaten, deine Leistung und deinen Fortschritt:

  • funktioniert nahtlos mit deinem Garmin-Gerät und unterstützt deine gesamten Fitnessziele
  • zeigt dir Statistiken, bietet dir Trainingskalender und gibt dir die Möglichkeit, deine Ziele zu verfolgen
  • stellt dir kostenlose Trainingspläne zur Verfügung, die du auf dein Garmin-Gerät übertragen kannst
  • findet neue Strecken für deine Aktivitäten
  • verbindet dich mit deinen Freunden

Alles über Garmin Connect
Kevin Berg

Kevin Berg, Jahrgang 1993, studierte Journalismus in Berlin, ehe es ihn nach Schwerin verschlug. Wann immer der gebürtige Neubrandenburger Zeit findet, verfolgt er in diversen Medien alle möglichen Sportarten. Seit Kevin neun Jahre alt ist, steht er selbst regelmäßig in der Sporthalle und trainiert Qwan Ki Do, eine asiatische Kampfkunst.

Mehr Infos
Weitere Themen
Meinungen

Diskutiere über diesen Artikel und schreibe den ersten Kommentar:

Jetzt mitdiskutieren
Keine Kommentare

Diskutiere über diesen Artikel