erg
Suche
Schlittschuhlaufen lässt die Pfunde purzeln.
Schlittschuhlaufen lässt die Pfunde purzeln. | © iStock.com/Inhabitant

Abnehmen im Winter: Mit Wintersport zum Wunschgewicht

Abnehmen im Winter – ausgerechnet? In den kalten Monaten legt man schließlich leicht ein paar Pfunde zu. Mit diesen Wintersportarten startest du den Kalorien-Verbrennungsturbo!

Soviel Bewegung wie im Winterurlaub hast du wahrscheinlich selten am Stück. Über mehrere Tage von morgens bis spätnachmittags aktiv auf der Piste unterwegs sein, da kommen einige Kalorien auf dem Minuskonto zusammen. Deshalb eignet sich der Skiurlaub auch perfekt, um auch optisch in Form zu kommen und ein paar Kilos loszuwerden.

1. Alpines Skifahren

Du liebst es, auf den Brettern den Hang hinabzusausen? Deine Figur wird es dir danken, denn wenn du nicht nur langsam den Anfängerhügel im Pflug runterrutschst, kannst du mit Parallelschwung und Wedeln rund 400 bis 450 Kalorien pro Stunde verbrennen. Vor allem die Muskulatur in Rumpf und Beinen wird hier optimal gefordert.

2. Snowboarden

Mit viel Power auf einem Brett die Piste runter – das ist genau dein Ding? Schön, denn auch Snowboarden unterstützt das Abnehmen im Winter. Auch wenn auf dem Board ein paar Muskeln weniger bewegt werden als beim Skifahren, wirst du hier etwa 300 bis 380 Kalorien pro Stunde los.

Auch gut für die Figur: Snowboarden.
Ab auf die Bretter: Alpines Skifahren verbrennt ordentlich Kalorien.
Auch gut für die Figur: Snowboarden. | © iStock.com/molchanovdmitry
Deutschland hat noch mehr schöne und schneesichere Skigebiete zu bieten als nur die Alpen. | © iStock.com/michelangeloop

3. Langlauf

Die absolute Geheimwaffe für das Abnehmen im Winter ist der Langlauf. Du strengst die ganze Zeit über Arme, Beine und Rumpf an, und das macht sich fast unmittelbar auf der Waage bemerkbar. Hier wirst du problemlos bis zu 800 Kalorien in der Stunde los. Zusätzlich cool: Sollte das alpine Skilaufen oder Snowboarden deine Gelenke zu sehr belasten, bietet der Langlauf mit seinen ruhigen, gleichmäßigen Bewegungen eine echte Wintersport-Alternative. Nicht nur dein ganzer Körper, sondern auch deine Ausdauer wird sehr gut trainiert. Nicht umsonst sagt Langlaufprofi Dario Cologna: „Langlauf ist eine der härtesten Sportarten!“

In Deutschland findest du richtig schöne Strecken im Bayerischen Wald, im Fichtelgebirge, im Erzgebirge, im Hochschwarzwald und im Deutschen Mittelgebirge im Sauerland.

4. Eislaufen

Wenn du auf den Kufen ausdauernd deine Bahnen ziehst, statt auf einem Fleck mit deinen Freunden zu klönen, unterstützt auch Schlittschuhlaufen als Sport im Winter das Abnehmen sehr gut: Hier kannst du ebenfalls etwa 400 Kalorien die Stunde verlieren.

Bevor du dich auf die Suche nach einem zugefrorenen Gewässer begibst: Informiere dich vorher über die Sicherheitsbedingungen und achte auf die lokalen Warnungen vor zu dünnem Eis! Besser lieber gleich die nächstgelegene Eisbahn ansteuern.

Langlauf ist die Geheimwaffe für das Abnehmen im Winter!
Sportliches Schlittschuhlaufen unterstützt im Winter das Abnehmen.
Langlauf ist die Geheimwaffe für das Abnehmen im Winter! | © iStock.com/med_ved
Sportliches Schlittschuhlaufen unterstützt im Winter das Abnehmen. | © iStock.com/Lightstar59

5. Schneeschuhwandern

Klingt es für dich erst einmal seltsam, dir große Kunststoff-, Holz- oder Aluflächen unter die Schuhe zu ziehen und damit durch den Schnee zu stapfen? Dann ist dir bislang ein großartiger Spaß entgangen! Schneeschuhwandern entwickelt sich still und heimlich zur Trendsportart. Auf extragroßem Fuß lernst du die winterliche Umgebung dabei ganz neu kennen. Stöcke helfen dir, das Gleichgewicht zu halten. Und ganz nebenbei verbrennst du durch die ungewohnte Bewegung 400 Kalorien die Stunde.

Du kannst in ganz Deutschland viele schöne Strecken ausprobieren, etwa im Schwarzwald, in Bayern und im Allgäu, im Sauerland, am Bodensee, in der Sächsischen Schweiz, in der Pfalz und dem Odenwald, im Harz, im Taunus und im Thüringer Wald.

6. Rodeln

Darf’s ein Flashback in deine Kindheit sein? Jawohl, auch Rodeln unterstützt dich beim Abnehmen im Winter. Schnapp dir also deinen Schlitten oder besorg dir einen neuen, wenn dein alter zu klein oder vom Neffen entwendet worden ist. Jetzt brauchst du nur noch einen hübschen, schneebedeckten Abhang, und den findest du in so gut wie jedem Dorf – ein schneereicher Winter natürlich vorausgesetzt. Die Regeln kennst du ja sicher noch von früher: Nicht auf Bäume zusteueren, nicht auf der Straße landen, nicht in andere Rodler fahren.

Diesmal weißt du außerdem, dass du beim Winterspaß pro Stunde rund 300 Kalorien verbrennen kannst – einen nicht unwesentlichen Anteil davon wirst du natürlich los, wenn du den Schlitten nach der Abfahrt wieder bergauf ziehst.

Schneeschuhwandern entwickelt sich still und heimlich zur Trendsportart.
Rodeln weckt nicht nur das Kind in dir, sondern unterstützt dich auch beim Abnehmen im Winter.
Schneeschuhwandern entwickelt sich still und heimlich zur Trendsportart. | © iStock.com/michelangeloop
Rodeln weckt nicht nur das Kind in dir, sondern unterstützt dich auch beim Abnehmen im Winter. | © iStock.com/FamVeld

7. Schneeballschlacht

Schnapp dir ein, zwei Freunde und werft euch gegenseitig die Schneebälle um die Ohren! Es muss ja nicht immer eine organisierte Sportart sein, mit der du im Winter abnehmen kannst. Denn eine zünftige Schneeballschlacht ist genauso gut zum Abnehmen geeignet. Du wirfst, duckst dich, springst, sprintest vielleicht von Deckung zu Deckung – bei der Schneeball-Battle kommst du ordentlich in Bewegung, und das Adrenalin peitscht dich zusätzlich an. Ganz nebenbei kannst du etwa 350 Kalorien pro Stunde verlieren. Nicht schlecht für ein Kinderspiel! Aber vergiss nicht: Steine haben in Schneebällen nichts zu suchen und ins Gesicht solltest du mit den kalten Kugeln auch nicht zielen.

8. Winterspaziergang

Für das Abnehmen im Winter gibt es auch Tipps der etwas ruhigeren Art: Schon bei einem Winterspaziergang verbrennst du pro Stunde etwa 240 Kalorien. Zieh dafür rutschfeste Schuhe an und meide vereiste Flächen – mit Pech kannst du dich sonst sogar beim Schlendern verletzen. Ein schöner Spaziergang durch den Schnee ist vor allem nach üppigen Festessen genau das Richtige, um den Kalorien den Kampf anzusagen.

Aber Achtung: Wenn du auf der Hüttn’ über die Stränge schlägst oder beim Après-Ski literweise Alkohol trinkst, nutzt die ganze Bewegung nichts! Am besten versuchst du daher, auch im Skiurlaub auf eine ausgewogene Ernährung zu achten und in den Pausen zum richtigen zu greifen.

Nebenbei ca. 350 Kalorien pro Stunde verlieren: Schneeballschlachten halten fit.
Sag den Kalorien den Kampf an: Ein Schnee-Spaziergang nach dem Festessen kann wahre Wunder wirken.
Nebenbei ca. 350 Kalorien pro Stunde verlieren: Schneeballschlachten halten fit. | © iStock.com/AlSimonov
Sag den Kalorien den Kampf an: Ein Schnee-Spaziergang nach dem Festessen kann wahre Wunder wirken. | © iStock.com/Chalabala

vívoactive 3 von Garmin
Pistentauglich: vívoactive 3 | © Garmin

Auch beim Skifahren können dich Sportuhren effektiv unterstützen: Die fenix GPS-Multisport-Smartwatches stecken voller Trainingsfunktionen, darunter Herzfrequenzmessung am Handgelenk, integrierte Multisport-Aktivitätsprofile wie „Skifahren“ mit erweiterten Leistungswerten und Navigationsfunktionen. Auch der neue Fitness-Tracker vívoactive 3 ist für die Piste geeignet. Wenn du Skilanglauf vorziehst, wird dir dagegen die GPS-Laufuhr Forerunner 935 ein perfekter Loipenbegleiter sein.

Veröffent­lichungsdatum: 12.12.2017
Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Garmin fēnix 5 Plus-Serie
17.04.2018

Karten, Musik, Garmin Pay - die perfekte Trainingsuhr

  • liefert dir jederzeit eine punktgenaue Positionsbestimmung auf der integrierten Karte
  • schlägt dir Routen nach deinen Vorlieben vor
  • speichert bis zu 500 Lieblingssongs direkt auf der Uhr und motiviert dich mit den Beats bei deinen Aktivitäten
  • ist deine Kreditkarte: Mit der Uhr kannst du bargeld- und kontaktlos bezahlen
  • robust, kratzfest, wasserdicht – der perfekte Begleiter drinnen und draußen

zu Garmin.com
Mehr laden
loader