FoodHealth

Aufgetischt: 5 Apps für eine gesunde Ernährung

Es kommt Gesundes auf den Tisch. Ob Smoothies, Superfood oder natürliche Heilmittel: Wir stellen dir fünf Apps vor, mit denen du dich gesundheitsbewusst ernähren kannst. Bleibe fit und verwöhne dich.

Teilen
0
Screenshots der App SuperFood
Die App SuperFood liefert dir gleich passende Rezepte zu den essbaren Superhelden aus der Region. © Redaktion / ananda BGD / E+ / Getty Images plus

SuperFood – gesunde Rezepte: regional und lecker

Kaufst du regionale Produkte, tust du damit nicht nur etwas für einen kurzen Warenkreislauf, sondern auch Gutes fürs Klima. Transportwege verkürzen sich, denn meist ist nur ein Zwischenhändler nötig, um Obst, Gemüse, Fleisch und Co. an den Verbraucher zu bringen. Noch besser ist es, wenn du direkt beim Erzeuger kaufst. So oder so: Die App SuperFood liefert dir passend dazu regionale Rezepte. Außerdem versorgt sie dich mit Informationen und Nährwerten zu den Superfoods aus deiner Umgebung. Die Zutaten für deine gesunde Mahlzeit kannst du in der Liste speichern, damit sie dann beim Einkauf in deinem Beutel landen. Zuhause kann es dann losgehen mit dem Zubereiten von regionalen Köstlichkeiten. Der integrierte Kalorienzähler hilft dir dabei, deine Ernährung im Auge zu behalten. Lass es dir schmecken und tue nebenbei etwas fürs Klima.

SuperFood gibt es für iOS und Android.

Screenshots der App Smoothies
Vielseitig und lecker: Ob vegan oder zum Muskelaufbau – in der App findet jeder einen Smoothie für seine Ansprüche. © Redaktion / zeljkosantrac / E+ / Getty Images plus

Smoothies – Healthy Recipes: flüssige Vitaminbomben

Bis zu fünf Portionen Obst und Gemüse sollen wir täglich zu uns nehmen. Das sagt auch die Aktion „5 am Tag”. Heißt für dich: Ran an den Mixer, jetzt wird püriert! Smoothies sind wahre Vitamin- und Mineralienlieferanten. Sie versorgen dich mit den nötigen Vitaminen, die deine Abwehrkräfte stärken. Die Smoothies App beinhaltet mehr als 150 Rezepte aus verschiedenen Kategorien. Egal, ob du abnehmen willst, deine tägliche Vitaminportion oder Energie für den Tag benötigst – die App hält den passenden Drink für dich bereit. Nettes Feature: Trage deine vorhandenen Zutaten ein und die App liefert dir ein passendes Rezept. Die Nährwerte deiner Zutaten zeigt sie gleich mit an. Probier es aus und finde deinen neuen Lieblingssmoothie.

Die App gibt es für Android-Geräte.

Screenshots der App
Gesunder Alltag: Die App „Natürliche Heilmittel“ versorgt dich mit Informationen für eine ausgewogene Lebensweise. © Redaktion / alle12 / iStock / Getty Images plus

Natürliche Heilmittel – gesundes Leben und Rezepte: der Allrounder

Erholung, Sport, gesunde Ernährung – die App „Natürliche Heilmittel“ ist dein Ratgeber für eine gesündere Lebensweise. Die Anwendung enthält verschiedene Kategorien, in denen du dir Tipps zu natürlichen Heilmitteln, Yogaübungen, gesunden Rezepten und der passenden Musik zum Entspannen holen kannst. Oder erfahre mehr über die Wirkung von Lebensmitteln oder wie du Naturkosmetik herstellen kannst. Vielfältige Ideen und Inspiration für deinen gesunden Alltag.

Die App gibt es für iOS und Android.

Screenshots der App
Alles im Blick: Mit dem Yazio Kalorienzähler hast du den vollen Überblick über deine Ernährung. © Redaktion / Vladimir Vladimirov / E+ / Getty Images plus

Yazio Kalorienzähler: der Klassiker

Das Pflichtprogramm unter den Ernährungsapps: Yazio. Ob du Gewicht verlieren oder Muskeln aufbauen willst – der Yazio Kalorienzähler ist dein Begleiter. Trage deine Ziele ein und die App erstellt dir deinen Ernährungsplan. Außerdem gibt sie dir vor, wie viele Kalorien du pro Tag zu dir nehmen solltest. Trage jede deiner Mahlzeiten ein und behalte immer den Überblick, wie viel du noch essen darfst.

Über eine Million Lebensmittel stehen dir dabei zur Verfügung. Mit dem Barcode-Scanner läuft die Erfassung noch schneller. Dazu gibt’s leckere Rezeptideen für gesunde Mahlzeiten.

Interessantes Feature: Du kannst den Yazio Kalorienzähler mit Garmin Connect verbinden. So werden deine sportlichen Aktivitäten von deiner Uhr auf die App übertragen und du kannst dir die verbrannten Kalorien deiner letzten Laufrunde in Yazio gutschreiben. Damit hast du die volle Kontrolle über deine Ernährung in einer App.

Den Kalorienzähler gibt es für das iPhone und Android-Geräte.

Screenshots der App
Was hat Saison? Die App GrünZeit sagt es dir, damit du klimafreundlich einkaufen kannst. © Redaktion / svetikd / E+ / Getty Images plus

GrünZeit – Saisonkalender: Freude für Gaumen und Klima

Wann haben regionale Tomaten Saison? Die App GrünZeit sagt es dir. Verwöhne deinen Gaumen und tue Gutes für das Klima. Regionale Produkte sind deutlich klimafreundlicher als Gemüse und Obst aus dem Ausland. Die Lebensmittel sind in der App in Kategorien unterteilt: Grün steht für geringen Energieaufwand, Gelb für mittleren und Rot für hohen. Die App hilft dir so, dich im Supermarkt zu entscheiden. Du weißt immer, wann regionale Gemüsesorten Saison haben und kannst ohne großen Aufwand gewissenhaft einkaufen. Klimafreundlich und lecker.

Grünzeit gibt es für iOS und Android.

Auch Interessant

Garmin vívosmart 4

20.11.2018

Smarte Begleiterin für deinen gesunden Lebensstil

Lerne deinen Körper besser kennen und achte auf dich:

  • zeigt dir, ob deine Body Battery aufgeladen und du fit für das Training bist oder ob du Erholung brauchst und unterstützt dich, den Energievorrat deines Körpers noch besser einzuschätzen
  • hilft dir, deinen Stresslevel zu kontrollieren und mit Atemübungen für spürbare Entlastung und Entspannung zu sorgen
  • wertet deinen Schlaf aus und misst, wie gut du für den nächsten Tag regenerieren kannst
  • ist schlank, leicht und eine elegante Begleiterin an deinem Handgelenk

zu Garmin.com
Kevin Berg

Kevin Berg, Jahrgang 1993, studierte Journalismus in Berlin, ehe es ihn nach Schwerin verschlug. Wann immer der gebürtige Neubrandenburger Zeit findet, verfolgt er in diversen Medien alle möglichen Sportarten. Seit Kevin neun Jahre alt ist, steht er selbst regelmäßig in der Sporthalle und trainiert Qwan Ki Do, eine asiatische Kampfkunst.

Mehr Infos
Weitere Themen
Meinungen

Diskutiere über diesen Artikel und schreibe den ersten Kommentar:

Jetzt mitdiskutieren
Keine Kommentare

Diskutiere über diesen Artikel