erg
Suche
Push it to the Limit - mit #BeatYesterday! © Garmin

Von Bike-Trail bis Marathon: Finish it!

Du trainierst bereits regelmäßig und bist bereit, dein nächstes Ziel ins Auge zu fassen? Hier gibt’s Tipps für erfahrene Running- und Biking-Asse.

Du liebst Ausdauersport – egal ob laufend, schwimmend, auf dem Rad oder alles kombiniert. Neben deiner 40-Stunden-Woche im Job kommen bei dir locker 10 bis 20 Trainingsstunden pro Woche hinzu. Doch für diese aktiven Überstunden wirst du nicht bezahlt. Es ist die Leidenschaft für den Sport, die dich anspornt. Aber auch gesunder Ehrgeiz. Du liebst es, dich zu messen und bist bereit, dafür alles zu geben. Der Spaß an der Sache und das Gefühl von Stolz nach einem Wettkampf sind dein natürliches Doping.

Du bist noch nicht ganz so weit, trägst aber das Herz eines Wettkämpfers unter deiner Brust? Dann ist es an der Zeit, dich auf das nächste Level vorzubereiten und für deinen ersten Marathon oder Triathlon zu trainieren. Die Vorbereitung ist entscheidend für deinen Erfolg! Hol dir Input von Spezialisten. Finde das richtige Verhältnis aus Training und Regeneration und ergänze diese Bausteine mit einer optimalen Ernährung. Wenn du dann noch geeigneten technischen Support hast, holst du garantiert das Maximum an Power und Ausdauer aus dir heraus.

Hol dir den „Profi-Coach“ ans Handgelenk!

Coach, Supervisor, Motivator und Schmuckstück – die fenix 5 ist eine Highend-GPS-Multismartwatch für Profis und für alle, die ein Profi werden wollen! Es wäre einfacher aufzulisten, was sie alles nicht kann, aber wir wollen ja mal nicht so sein …

BeatYesterday in Dauerschleife
Egal, welcher Sportart oder wie vielen verschiedenen Sportarten du nachgehst – die fēnix 5 trackt mit ihren integrierten Aktivitätsprofilen alle Leistungswerte für die bessere Verfolgung deiner Trainingseffizienz. Im neuen Performance Widget findest du dann alle Infos an einem Ort.

 

Noch mehr Fakten am Handgelenk
Die Funktion Trainingszustand liefert dir Angaben zur Effektivität deines Trainings und Hinweise dazu, ob deine Einheiten produktiv sind und du Fortschritte erzielst.

Durch VO2max-Berechnung ermittelt die fēnix 5 aus Leistungsdaten vom Laufen oder Radfahren die maximale Sauerstoffaufnahme, die du pro Minute verwerten kannst und gibt Aufschluss über deine Fitness.

Bergauf und bergab – alles wird getrackt
Der Auto-An-/Abstiegswechsel sorgt dafür, dass immer die richtigen Werte erfasst werden. Auf ebenem Gelände stehen deine Pace und Distanz im Vordergrund und auf bergigen Strecken wird automatisch zu Gesamtwerten für Anstieg und Vertikalgeschwindigkeit gewechselt. Für Ultra-Langstreckenläufer gibt es auf der fēnix 5 einen speziellen Energiespar-Modus, mit dem das Tracking verlängert werden kann.

Eine ausführliche Produktbesprechung findest du im  im Garmin Blog GPS.de oder natürlich im Garmin Online-Shop.

Entdecke dein #BeatYesterday

Auf #BeatYesterday motivieren wir dich täglich mit Tipps und Tricks, deinem inneren Schweinehund ein Schnippchen zu schlagen und dich für neue Ziele zu begeistern. Zusammen mit Experten und Sportlern erstellen wir Ratgeber, um dir dabei zu helfen, jeden Tag ein bisschen besser zu werden. Ob im Sport, in Sachen Ernährung oder im Alltag. Täglich neue Artikel findest du auf der Startseite von www.BeatYesterday.org.

Eine erste Auswahl, die dich persönlich interessieren könnte, haben wir dir hier zusammengestellt:

Halbmarathon-Trainingsplan: So schaffst du die Strecke mit links

Immer mehr Menschen laufen die Halbdistanz. Mit diesem Halbmarathon-Trainingsplan kannst auch du die gut 21 Kilometer in unter 2 Stunden zurücklegen.

zum Artikel

Dario Cologna: „Langlauf ist eine der härtesten Sportarten!“

Im Interview spricht der Langlaufprofi über die Bausteine seiner Karriere, warum es sich lohnt, nie aufzugeben und darüber, was Langlauf wirklich ist – Einsteigertipps inklusive!

zum Artikel 

Die #BeatYesterday Laufschule: Tempowechselläufe mit Mocki

Diesmal lüftet Sabrina Mockenhaupt das Geheimnis ihres Erfolgs: Tempowechselläufe! Hoffentlich hast du beim Aufwärmprogramm der ersten Folge gut aufgepasst – es wird sportlich!

zum Artikel 

Achillessehne schmerzt beim Laufen: Was tun?

Falsches Schuhwerk, fehlendes Aufwärmen, Überbelastung – wenn die Achillessehne schmerzt, kommen verschiedene Ursachen infrage. Was du tun kannst, erfährst du in diesem Artikel.

zum Artikel 

Schau dir doch mal die #BeatYesterday Themenspecials für EinsteigerWork-Life-HeroesFitnesslover und Outdoor-Enthusiasten an.

Veröffent­lichungsdatum: 01.01.2017
Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Garmin Forerunner 645 Music
19.04.2018

GPS-Performance Laufuhr mit Musik

  • Integrierter Musikplayer – höre 4GB Musik direkt über Bluetooth Kopfhörer
  • Umfangreiche Lauffunktionen – wie Pace, Distanz, Auto Lap, Intervalltraining u.v.m
  • Erweiterte Performance Analyse – Übersicht von VO2max., Trainingsbelastung, etc.
  • Garmin Pay™ ready – Mobile Payment via NFC
  • 24/7 Herzfrequenzmessung am Handgelenk

zu Garmin.com
Mehr laden
loader