erg
Suche
Eine Ernährungsumstellung bedeutet nicht Verzicht! | © iStock.com/DragonImages

Erfolgreich abnehmen! So gelingt dir die Ernährungsumstellung

70 % deiner Figur macht die Ernährung aus, nur 30 % der Sport. Doch bei einer Ernährungsumstellung geht es weniger um Verbote, sondern vielmehr um Wissen.

Der Schlüssel zu einem neuen Lebensgefühl liegt oft in unserer Ernährungsweise. Diese umzustellen bedeutet, uns von alten Ernährungsroutinen zu lösen und uns für neue Geschmacksrichtungen zu öffnen. Was noch dazugehört, um zu einer neuen Ernährungsweise zu finden? Wir haben dir einige Tipps für einen gelungenen Start zusammengefasst. #BeatYesterday!

Spaß an Neuem, statt Verzicht

© V. Kurscheid

Eine Ernährungsumstellung bedeutet nicht Verzicht – ganz im Gegenteil: Sie bedeutet, dass du deinem Körper bewusst die Nährstoffe zuführst, die er wirklich benötigt, um gesund zu sein. Stellst du deine Ernährung so um, dass sie dir Freude bringt, ist es viel wahrscheinlicher, dass du dranbleiben und langfristig Ergebnisse sehen wirst. Im besten Fall wird deine Ernährungsumstellung zu einem neuen Lebensgefühl!

Diese fünf Expertentipps werden dich auf deinen ersten Schritten begleiten.

Gewusst wie: Schluss mit Ernährungsmythen!

© iStock.com/YelenaYemchuk

Es kursieren viele Gerüchte um Lebensmittel: Die einen machen angeblich fett, die anderen sollte man ab einer bestimmten Uhrzeit nicht mehr essen. So entstehen immer wieder neue Ernährungskonzepte, die unserem Körper nach genauem Hinsehen aber langfristig wichtige Nährstoffe vorenthalten und ihm damit schaden können. Welche Lebensmittel besser als ihr Ruf sind, liest du hier:

Über diese Ernährungsmythen solltest du Bescheid wissen.

Achte auf einen ausgewogenen Speiseplan

© iStock.com/gpointstudio

Zu einem gelungenen Start gehört ein guter Plan! Wenn du dein Ziel kennst und du nun deinen Weg zu einer neuen Ernährungsweise gestalten möchtest, ist ein durchdachter Speiseplan das A und O. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, deine Küchenschränke mit den richtigen Inhalten zu füllen und deinem Körper wertvolle Nährstoffe zuzuführen.

Diese gesunden Lebensmittel für eine ausgewogene Ernährung müssen unbedingt auf deinen Speiseplan.

Stoff für den Stoffwechsel – so kurbelst du ihn an

© iStock.com/Allyso

Unausgewogen zu essen oder zu wenig ist absolut kontraproduktiv – egal, ob du abnehmen, schneller oder stärker werden möchtest. Unser Stoffwechsel benötigt die richtigen Impulse, damit er auf Hochtouren arbeiten kann. Um ihn in Schwung zu bringen, hilft klar Bewegung. Aber: Auch ausgewählte Lebensmittel können deinen Stoffwechsel gezielt ankurbeln und damit auch die Fett- und Kalorienverbrennung. Außerdem unterstützt eine ausgewogene Ernährung lebenswichtige Prozesse im Körper optimal.

Diese sieben Tipps werden deinem Stoffwechsel einheizen.

Immer schön bunt essen

© iStock.com/SuzanaMarinkovic

Du benötigst Inspiration für deinen neuen Speiseplan? Denk in Farben: rot, grün, blau, orange, weiß. Welches Obst und Gemüse fällt dir spontan ein? Die Vielfalt ist groß und somit auch die Nährstoffdichte! Wissenschaftler raten deswegen dazu, sich diese bunte Vielfalt an Obst und Gemüse zunutze zu machen: Iss wöchentlich einen Regenbogen, lautet das Motto. Jede Farbe steht dabei für eine bestimmte Nährstoffgruppe.

Hier liest du mehr dazu.

Protein-Power – dein Fitness-Speiseplan

© iStock.com/dolgachov

Gestalte deinen Speiseplan so, dass er mit deinem persönlichen Ziel matcht. Wenn du dir das Ziel gesetzt hast, kraftvoller zu werden und Muskeln zu stärken, mach dir den Vorteil einer eiweißreichen Ernährung bewusst. Proteine nähren und regenerieren deine Muskeln, sie fördern ihren Aufbau und reduzieren so gleichzeitig Fettreserven – denn mehr Muskeln verbrauchen mehr Energie.

Diese Lebensmittel sind besonders reich an Proteinen.

Eier – mehr als eine Proteinquelle

© iStock.com/Wavebreakmedia

Schnell zubereitet, nahrhaft, vollwertig und lecker: In einem Ei findet sich eine Vielzahl an wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen, Fetten und mehr. Zusätzlich kann unser Körper Eiweiß aus Eiern am besten verwerten. Zu viel Cholesterin? In der Tat besitzen Eier viel gutes Cholesterin. Wenn du davon mehr zu dir nimmst, stellt dein Körper weniger schlechtes Cholesterin her, um den nötigen Spiegel zu erreichen. Bei deiner Ernährungsumstellung können Eier einen vielseitigen Beitrag leisten.

Hier erfährst du mehr.

Fett verbrennen nach Plan

© iStock.com/alexis84

Es ist ein Mythos, zu glauben, dass Fett in Muskelmasse umgewandelt werden kann. Fett kann nur als Energiequelle verbrannt werden. Sind die Fettpolster aufgebraucht, kommen bestehende Muskeln endlich zum Vorschein. Wenn es dir in erster Linie also darum geht, Gewicht zu verlieren und vor allem deine Fettpölsterchen zum Schmelzen zu bringen, werden dir – neben fordernden Trainingseinheiten und einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr.

Diese fünf Lebensmittel helfen dabei, Körperfett zu verbrennen.

Supermarkt – Freund und Feind der Ernährungsumstellung

© iStock.com/hoggy22

Supermärkte sind inspirierend, wenn es um die angebotene Vielfalt geht – bestimmte Gänge sind allerdings „gefährlich“. Besonders, wenn du im Begriff bist, deine Ernährung umzustellen, solltest du deinen Weg durch den Supermarkt deshalb gut planen. Schreibe im Vorfeld eine Liste. Überlege, welche Lebensmittel ab sofort tabu sind und in welcher Abteilung du dich länger aufhalten solltest.

Wir haben dir hier einen Leitfaden für den Supermarkt erstellt – und nicht vergessen: Niemals hungrig einkaufen gehen!

Veröffent­lichungsdatum: 22.08.2018
Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3,333
Loading...
Garmin Forerunner 645 Music
19.04.2018

GPS-Performance Laufuhr mit Musik

  • Integrierter Musikplayer – höre 4GB Musik direkt über Bluetooth Kopfhörer
  • Umfangreiche Lauffunktionen – wie Pace, Distanz, Auto Lap, Intervalltraining u.v.m
  • Erweiterte Performance Analyse – Übersicht von VO2max., Trainingsbelastung, etc.
  • Garmin Pay™ ready – Mobile Payment via NFC
  • 24/7 Herzfrequenzmessung am Handgelenk

zu Garmin.com
Mehr laden
loader