erg
Suche
Auch Triathletin Anja Beranek pusht sich beim Sport mit Musik. | © Anja Beranek

#BeatYesterday BEATS – die besten Playlists für dein Workout

Sport und Musik gehören für dich zusammen wie Ebbe und Flut? Dann hol dir hier Inspiration aus den Playlists von Profis und Promis. Neue BEATS für dein Workout.

Musik motiviert, weckt Emotionen, steigert die Konzentration beim Training und verbessert nachweislich die Leistung. Egal, ob du dich bereits regelmäßig mit Musik „dopst“ oder ob du bisher ohne Soundtrack trainierst – wirf einen Blick auf unsere #BeatYesterday-BEATS-Playlists, die uns Profisportler und Promis extra für dich verraten haben. Bring neuen Schwung in deine Workout-Evergreens oder mach dein erstes Training mit BEATS und spüre den Unterschied.

Equipment / Ausrüstung

Musik zum Training ist super, wenn da nur nicht das Platzproblem für Musikplayer oder Smartphone wäre? Mit der fēnix 5 Plus oder weiteren Smartwatch-Modellen von Garmin trägst du deinen Musikplayer direkt am Handgelenk. Die Smartwatch erfasst nicht nur deine Trainingsdaten, sondern du kannst auch bis zu 500 Songs speichern und über Bluetooth-Kopfhörer hören. Du hast deine Lieblingsmusik also immer dabei!

© Anja Beranek

#BeatYesterday BEATS – mit Triathletin Anja Beranek:

„Musik beim Sport ist für mich bei besonders harten Einheiten wichtig!“

Triathletin Anja Beranek hat vor allem auf dem Laufband oder beim Indoorcycling ihre Garmin-Uhr am Handgelenk und Kopfhörer im Ohr – hier ihre aktuellen Lieblingstracks:

Playlist

Wird der Player in deinem Browser nicht korrekt dargestellt, klick bitte hier!

© Can Özev

#BeatYesterday BEATS – mit Eko Fresh:

„Musik hat eine ganz spezielle Kraft. Man weiß nie, wo man wen damit berührt. Schon oft sind Leute auf mich zugekommen, die mir gesagt haben, dass ein bestimmtes Lied sie in einer schweren Lebenslage motiviert hat. Das ist bedeutender als jede Auszeichnung.“

Trainiere zu den #BeatYesterday BEATS von Eko Fresh. Neben seiner eigenen Musik sind diese Songs auf seiner Playlist:

Playlist

Wird der Player in deinem Browser nicht korrekt dargestellt, klick bitte hier!

Sabrina Mockenhaupt mit In-Ear-Kopfhörern
© Sabrina Mockenhaupt

#BeatYesterday BEATS – mit Sabrina Mockenhaupt:

„Musik gehört für mich absolut zu meinem Alltag. Ich fange mit ihr meine Stimmungen auf und nutze sie zur Motivation. Außerdem liebe ich es beim Autofahren mitzusingen. Musik ist für mich Leben!!! Ein Tag ohne Musik ist für mich wie ein Tag ohne Kaffee.“

Trainiere zu den #BeatYesterday BEATS von Langstreckenläuferin Sabrina Mockenhaupt:

Playlist

Wird der Player in deinem Browser nicht korrekt dargestellt, klick bitte hier!

© ProSieben MAXX/Stefan Hobmaier

#BeatYesterday BEATS – mit Sebastian Hackl:

„Musik ist manchmal der beste Trainingspartner. Sie will nichts von dir, sie stellt keine Fragen. Sie motiviert dich, unterstützt dich und treibt dich an – genauso wie eine Garmin-Uhr.“

Trainiere zu den #BeatYesterday BEATS von Wrestler, Moderator und #BeatYesterday Podcaster Sebastian Hackl:

Playlist

Wird der Player in deinem Browser nicht korrekt dargestellt, klick bitte hier!

© Wilfried Rick

#BeatYesterday BEATS – mit Julia Rick:

„Musik hilft mir im Vorfeld, mich auf meinen Wettkampf zu fokussieren. Im Training (an Land) kann ich mit Musik leichter meine Außenwelt ausblenden und mich voll auf das Training einlassen.“

Trainiere zu den #BeatYesterday BEATS von Profi-Wakeboarderin und siebenfachen Weltmeisterin Julia Rick:

Playlist

Wird der Player in deinem Browser nicht korrekt dargestellt, klick bitte hier!

#BeatYesterday BEATS – mit den Rocket Beans Andreas & Flo:

Andreas Lingsch und Florian Harten von Rocket Beans TV wurden im #BeatYesterday-Format „Faul wird fit“ von faulen Games-Redakteuren und -Moderatoren in nur 12 Wochen zu fitten Raketen!

Hol dir Inspiration aus den Playlists von Andreas und Flo (v.l.n.r.). | © Andreas Lingsch, Florian Harten

Motivation ist für mich das Wichtigste. Beats, die nach vorne gehen, pushen mich weiterzumachen und die paar Prozent extra zu geben, um meine Workouts durchzuziehen oder in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren. Und Musik hilft einfach mal die Sau rauszulassen!

Andreas Lingsch, Rocket Beans TV

Trainiere zu den #BeatYesterday BEATS von Rocket-Beans-Moderator Andreas Lingsch:

Playlist

Wird der Player in deinem Browser nicht korrekt dargestellt, klick bitte hier!

Wenn es geht, höre ich immer Musik! Beim Sport brauche ich Musik besonders – um mich beim Krafttraining zu pushen oder beim Cardio nicht zu langweilen. Im Fitnessstudio, hilft mir der Sound im Ohr, mich vom Rest abzuschotten. So kann ich konzentriert trainieren und werde nicht abgelenkt.

Florian Harten, Rocket Beans TV

Trainiere zu den #BeatYesterday BEATS von Rocket-Beans-Redakteur Flo Harten:

Playlist

Wird der Player in deinem Browser nicht korrekt dargestellt, klick bitte hier!

to be continued ...

Mit diesen Playlists sind es immerhin schon 66 Songs. Als fenix-5-Plus-Besitzer würdest du sagen: „leider nur 66 Songs“, denn damit ist nicht mal ein Fünftel der Titel-Speicherkapazität der Multisportwatch ausgeschöpft. Keine Angst, besorge du dir die Uhr, wir sorgen für Nachschub!

Veröffent­lichungsdatum: 10.09.2018
Bewerte diesen Artikel
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Garmin fēnix 5 Plus-Serie
17.04.2018

GPS-Multisport-Smartwatch in 3 Größen und Designs

  • Umfangreiche Multisportfunktionen – Schwimmen, Radfahren, Ski, Golf u.v.m.
  • Vorinstallierte TopoActive Europe-Karten
  • Integrierter Musikspeicher für bis zu 500 Songs
  • Garmin Pay™ – mobiles Bezahlen per Smartwatch
  • 24/7 Herzfrequenzmessung am Handgelenk
  • Fenix 5S Plus: Kompaktes Design für schmale Handgelenke
  • Fenix 5X Plus: Puls Ox Sensor zum Überwachen der Blutsauerstoffsättigung

zu Garmin.com
Mehr laden
loader